Elternarbeit (Elterninitiative)

Laut Schulentwicklungsplan der Stadt Ostfildern vom Mai 2018, muss die Sekundarstufe des Ge-meinschaftsschulbereichs der Erich Kästner Schule spätestens im Sommer 2022 rund 2,5 Mal so groß sein wie heute. Bereits zum neuen Schuljahr wird, trotz verzicht der Schule auf Differenzie-rungsräume, Computerraum …, nicht mehr aller Unterricht im Schulgebäude stattfinden können. Dabei sind insbesondere die Differenzierungsräume für das Konzept einer Gemeinschaftsschule essentiell.

Als Reaktion auf diesen Notstand und die Art, wie die Schulverwaltung der Stadt damit umgeht, hat sich ein Arbeitskreis des Elternbeirats gebildet: Der Arbeitskreis Elternvertretung GMS. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt:

– die Interessen der Elternschaft der Sekundarstufe der GMS gegenüber der Stadtverwaltung / dem Gemeinderat / den Fraktionen … zu vertreten

– mit der Schulleitung & Lehrerschaft, an den Perspektiven für unsere Schule zu arbeiten; erhaltene Informationen an die Elternschaft der GMS weiterzuleiten

– Aktivitäten zu planen, damit die Interessen unserer Kinder und der Elternschaft bei der Stadtverwaltung / den Fraktionen bestmöglich berücksichtigt werden.

Aktuell liegt der Schwerpunkt der Arbeit beim Thema Ausbau / Neubau der GMS, sowie der dringenst benötigten Übergangslösung.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Arbeitskreises. Wir freuen uns, wenn Sie sich dort registrieren, so dass wir Sie über Neuigkeiten und Aktionen informieren können. Auch können Sie sich über die Webseite bei uns melden, wenn Sie den Arbeitskreis aktiv unterstützen wollen.