Patenschaften

Seit 11 Jahren gibt es die Patenschaft an unserer Schule.
Unsere Gruppe hat das Ziel 2 Kindern aus Indien Schulbildung, ärztliche Versorgung und Betreuung und eine warme Mahlzeit während der Schulzeit zu gewährleisten. Dafür müssen wir jeden Monat – auch in den Ferien – 60 € als Gewinn erwirtschaften.

Wie schaffen wir das?
Schülerinnen und Schüler aus Klasse 5 bis 10 (zur Zeit 46 Helfer/ innen) arbeiten regelmäßig und zuverlässig mit, indem sie

  • während der großen Pause Getränke und Süßigkeiten verkaufen.
  • an Elternabenden die Bewirtung übernehmen.
  • bei kickfair Turnieren und anderen Veranstaltungen für das Catering sorgen.

Dies geschieht ehrenamtlich und in der Freizeit mit großem Engagement.
Das Helfersystem – „jüngere Mitglieder lernen von den älteren“ – funktioniert nun seit 11 Jahren und hat sich hervorragend bewährt.
Gleichzeitig bewirkt die Solidarität untereinander und zu den Patenkindern ein Klima des sozialen Lernens ohne darüber viele Worte zu verlieren.