Gemeinschaftsschule

Allgemeines

Seit 2012 gibt es in Baden-Württemberg die Gemeinschaftsschule – eine Schulart, in der Schülerinnen und Schüler aller Begabungen und Leistungsstärken miteinander und voneinander lernen können – auch über Klasse 4 hinaus.

Unsere Gemeinschaftsschule geht auf diese Unterschiedlichkeit der Kinder und Jugendlichen ein: So sind unsere Lernangebote auf die verschiedenen Begabungen, Fähigkeiten und Entwicklungen des Einzelnen abgestimmt. Die Schülerinnen und Schüler können auf drei unterschiedlichen Niveaustufen lernen: Dem grundlegenden Niveau (G-Niveau), das zum Hauptschulabschlussführt, dem mittleren, zum Realschulabschluss führenden Niveau (M-Niveau) sowie dem erweiterten Niveau (E-Niveau). Über das E-Niveau wird Schülerinnen und Schülern ein attraktiver Weg eröffnet, der in einem neunjährigen Bildungsgang zum Abitur führt.