Schul- und Hausordnung

Allgemeines

Das Schulgebäude wird um 7.30 Uhr geöffnet. Die Schüler* bleiben bis 7.55
vor der Tür, gehen anschließend in die Klassenzimmer und legen ihre Arbeitsmaterialien bereit.
In den großen Pausen verlassen alle Schüler*die Schulgebäude und bleiben im Pausengelände der Grundschule. Solange die EKS keinen eigenen Pausenverkauf anbietet, ist das Einkaufen beim Bäcker der Realschule erlaubt.

Der Pausenaufräumdienst wird von der Aufsichtsperson eingeteilt.

Das Mitbringen von Geld und Wertsachen geschieht auf eigene Gefahr. Fundsachen sind beim Hausmeister abzugeben.

Der Gebrauch unterrichtsfremder Gegenstände ist auf dem Schulgelände nicht erlaubt.

Die Benutzung eines Handys, eines Walkman oder eines MP3-Players inner-halb des Schulgebäudes führt zur Abnahme.

 

Unterricht

Die Klassensprecher* melden dem Konrektor, wenn ein Lehrer* fünf Minuten nach Unterrichtsbeginn noch nicht anwesend ist.

Während der Unterrichtszeiten soll im Schulgebäude Ruhe sein, auch um Schülerarbeit vor den Klassenzimmern zu ermöglichen.

Mäntel, Jacken, Sport-sachen usw. sind an der Garderobe aufzuhängen. Schuhe, bzw. Haus-schuhe gehören in die dafür vorgesehenen Behältnisse. Über Ausnahmen entscheiden die Lehrkräfte.

 

Lernmaterial und Räume

Jeder behandelt die Lernmittel und Materialien schonend, vermeidet Beschädigungen der Gebäude und Einrichtungsgegenstände, hält die Räume, Toiletten und Außenanlagen sauber und vermeidet Müll.

Kaugummis sind in den Schulgebäuden (auch Sporthallen) nicht erlaubt.

Vor dem Betreten der Klassenräume werden die Schuhe gewechselt.

 

Sicherheit und Gesundheit

Der Schulhof wird nicht befahren. Über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung. Während der Unterrichtszeit also auch in den Pausen verlassen die Schüler das Schulgelände nicht.

Jeder verhält sich im Schulgelände, an der Bahn- und Bushaltestelle und bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen so, dass kein anderer bedrängt, gefährdet oder verletzt wird. Gefährliche Gegenstände, Waffen und jugendgefährdende Medien dürfen nicht auf das Schulgelände mitgebracht werden.

Gewalt, egal in welcher Form, hat in der EKS keinen Platz und wird unmittelbar geahndet.

Genuss, Handel und Mitführen von Rauschmitteln aller Art (Alkohol, Zigaretten, Rauschgift usw.) sind untersagt – auch in unmittelbarer Umgebung des Schulgeländes.

Bei Alarm ist das Gebäude auf den angegebenen Fluchtwegen zu verlassen.

 

Weitere Ordnungen

Im Rahmen der Schul- und der Hausordnung sollen Klassen jeweils für sich zusätzliche eigene Regeln vereinbaren. Ordnungen für Fach- und weitere Schulräume sind Bestandteil dieser Hausordnung.

 

Schlussbestimmungen

Die Hausordnung tritt mit Beginn des Schuljahres 06/07 in Kraft.

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Text auf zusätzliche weibliche Endungen verzichtet.