Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder einiger unserer Schülerinnen und Schüler am Englischwettbewerb “The BigChallenge” teil. Und doch war Vieles anders als in den vergangenen Jahren: Aufgrund der aktuellen Lage und der veränderten Gegebenheiten an den Schulen haben die meisten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer online und von zuhause aus am Wettbewerb teilgenommen. Bei dieser Version kommt als “Bonus” hinzu, dass es einen zusätzlichen Aufgabenteil zum Hörverstehen gibt. Ein kleiner Teil der Teilnehmenden hat die Wettbewerbsunterlagen in diesem Jahr aber auch nochmals ganz klassisch von Hand an der Schule ausgefüllt.

Unabhängig von der Art der Teilnahme hatten wir teilweise herausragende Resultate in unseren Schülerreihen: Aus der Lerngruppe 6b stach Konstantina Kazakis heraus, die letztendlich in ganz Baden-Württemberg Platz 4 und bundesweit einen beachtlichen 107. Platz in der Papier-Version belegte. Bei den Lerngruppen 7 ist Aiden Nevala, 7c, als Landessieger Baden-Württemberg in der Papier-Version (bundesweit Platz 25) der große Wurf gelungen. Lena Gebhardt, ebenfalls 7c, hat mit dem sechsten Platz landesweit ebenfalls ein beachtliches Resultat erreicht. Vincent Peters, Dauersieger in seinem Jahrgang, konnte seine bisherigen Ergebnisse nochmals toppen und landete in der Online-Version auf dem vierten Platz in Baden-Württemberg und deutschlandweit auf Platz 30. 

Leider konnten wir in diesem Jahr die Preise nicht in der Aula vor der ganzen Schülerschaft vergeben, aber dennoch haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über ihre Zertifikate und Preise sehr gefreut.

Auf unserem Bild haben einen Eindruck der Preisverleihung in der Lerngruppe 7c festgehalten.